Drucken

Ich lebe seit 2015 wieder in meiner Heimatstadt Hannover, habe 4 Kinder und arbeite seit 2005 als Freier Theaterregisseur sowohl an Stadt- und Staatstheatern und seit meinem Studium in Hildesheim 1981 in der Freien Szene. Ich bin Gründungsmitglied das Theaterhauses, damals noch Buffo e.V. und habe alle Höhen und Tiefen miterlebt. Nach dem Auszug aus der Kulturfabrik und der kurzen Episode am Ostertor habe ich die heutigen Räume für das Theaterhaus entdeckt. Von 2002 bis 2016 konnte ich die rasante strukturelle und inhaltliche Entwicklung des Vereins von Göttingen aus beobachten. Durch meine regelmäßigen Gastspiele mit Theater Matz und M21 in Hildesheim habe ich den Kontakt nie verloren und habe mich 2017 gerne wieder in den Vorstand wählen lassen. Die Krise des Theaterhauses 2020 hat mich bewogen neben meiner beratenden Tätigkeit als Vorstandsmitglied temporär wieder in das Tagesgeschäft einzusteigen und an einem zukunftsfähigen Konzept mitzuarbeiten.

Kontakt: