Drucken
Ein Drachen für "Das platte Kaninchen"

In der Nachbereitung zu "Das platte Kaninchen" vom Theater zwischen den Dörfern haben wir uns im April 2018 im schauSpielPlatz mit Bestattungsritualen auseinandergesetzt. Wir haben einen Drachen gebaut mit dem sich das platte Kaninchen auf seine letzte Reise begeben konnte. Diesen Drachen könnt ihr ganz einfach zu Hause nachmachen.

Ihr braucht dafür: 

Bastelmaterialen "Ein Drachen für's platte Kaninchen"

 

Habt ihr das Stück im schauSpielPlatz gesehen?
Oder habt ihr vielelicht das gleichnamige Bilderbuch von Bárður Oskarsson gelesen? 
Es liegt einfach so da. Der Hund und die Ratte finden es auf der Straße - "Aber warum ist es denn bloß so platt?" Es kann jedenfalls nicht schön sein, da so zu liegen. Also nehmen die Ratte und der Hund es kurzerhand mit nach Hause und überlegen sich einen schönen Abschied für das platte Kaninchen. 
Leider werden Tiere und manchmal auch geliebte Haustiere oft von Autos überfahren. Sie sind dann nicht nur ganz platt, sondern auch gestorben. Und dann muss man sich von seinem Freund verabschieden. In Deutschland gibt es nicht nur den Friedhof für verstorbene Menschen, sondern auch einen Friedhof für Haustiere. Die alten Wikinger haben Verstorbene auf ein Schiff gelegt, es in See stechen lassen und es dann mit brennenden Pfeilen angezündet. Aber auch Bestattungen in Höhlen, hohlen Bäumen oder in der Luft gab es in anderen Kulturen. Hund und Ratte überlegen sich das Kaninchen mit einem Drachen in den Himmel aufsteigen zu lassen.  

Stückbild: Das platte KaninchenStückbild: Das platte KaninchenStückbild: Das platte Kaninchen Stückbild: Das platte Kaninchen

Und so wird’s gemacht: 
Zuerst braucht ihr das Blatt Papier und faltet es einmal in der Mitte. Nun messt ihr vom oberen Rand nach unten etwa 6cm ab. An dieser Stelle schneidet ihr ein kleines Dreieck ins Papier. 
Danach faltet ihr ein Dreieck für die Tragflächen des Drachens. Dafür faltet ihr die obere Papierseite nach außen um. Die Falz liegt zwischen der oberen rechten und der unteren linken Ecke. Euer Papier sollte jetzt so aussehen. Nun dreht das Papier um und faltet es genauso nach außen um. Jetzt faltet ihr das Papier wieder auf. Auf die Talfalte in der Mitte des Papiers klebt ihr jetzt ein Stück Draht. Das Drahtstück sollte etwas kürzer sein, als die Falte lang ist. Festgeklebt wird es mit Klebestreifen oder mit Malerkrepp.

Drachen faltenMarkierung für das Dreieck setzenDas Dreieck ausschneidenDrachen: Falten der Tragflächen Drachen: Falten der TragflächenDraht in der Mitte fixieren

Schneidet jetzt noch ein etwa 35cm langes Stück Schnur ab. Ein Ende der Schnur klebt ihr am unteren Ende der Falte in der Mitte fest. Das wird der Schwanz des Drachens. Um ihn auch lenken zu können brauchen wir noch einmal die Schnur. Schneidet etwa 3m (oder so viel, wie euer Drache in die Höhe steigen können soll) von der Schnur ab und wickelt sie um den Zweig. Das lose Ende der Schnur knotet ihr jetzt vorsichtig an um das Stück Draht, das im ausgeschnittenen Dreieck von vorhin, sichtbar ist. Knotet die Schnur gut fest. 
Jetzt klappt ihr das Papier wieder in der Mitte zusammen und faltet die obere Tragfläche wieder nach außen um. Diese Tragfläche klebt ihr jetzt mit Klebestreifen zu. Schndeitet noch ein Stück Draht ab, dass ihr über die Tragflächen klebt. Der Draht sorgt für die Stabilität beim Fliegen des Drachens. Euer Drachen sieht jetzt so aus und ist fertig.

Den Drachenschwanz befestigenDen Drachenschwanz befestigen 2Schnur am Stöckchen festbindenDen Rest der Schnur um das Stöckchen wickelnDie Schnur am Drachen befestigenEine Tragfläche zurück nach außen faltenDie Tragfläche festklebenEin Stück Draht auf den Tragflächen festkleben

Jetzt fehlt natürlich noch unser Kaninchen. 
Ihr könnt unsere Vorlage benutzen oder ein eigenes Kaninchen oder auch ein anderes Tier auf den Stoff aufmalen. Achtet darauf, dass es nicht zu kompliziert wird. Jetzt schneidet euer plattes Kaninchen aus. Mit dem schwarzen Filzstift könnt ihr dem Kaninchen noch ein Auge aufmalen.
Jetzt knotet das Kaninchen noch am losen Ende des Drachenschwanzes fest. Am Besten befestigt ihr die Schnur am Ohr des Kaninchens.

Kaninchen aufmalen und ausschneiden Auf das ausgeschnittene Kaninchen ein Auge aufmalenDas Kaninchen am Drachen befestigen

Fertig. Ihr könnt euer plattes Kaninchen jetzt mit dem Drachen in den Himmel steigen lassen.    

 Kaninchen fliegen lassenKaninchen fliegen lassenKaninchen fliegen lassen

Viel Spaß beim Nachbasteln! Bis bald im schauSpielPlatz 
Eure Thea