Drucken
Kommt das Nashorn?

In der Nachbereitung zu "Kommt das Nashorn?" vom R.A.M. Kindertheater haben wir im Dezember 2018 versteckte Bilder gemalt, bei denen man warten muss, bis das Motiv sichtbar wird. Die könnt ihr ganz einfach zu Hause nachmachen.

Ihr braucht dafür: 

Materialien Nashorn

Habt ihr das Stück im schauSpielPlatz gesehen?
Natürlich darf ein Nashorn hier nicht fehlen. Aber bis es wirklich erscheint, müssen wir ein wenig warten. Also schauen wir mal, wie wir uns die Zeit des Wartens vertreiben können. 

Stückbild: Kommt das Nashorn KommtdasNashorn 4KaiserStückbild: Kommt das Nashorn?Stückbild: Kommt das Nashorn?Stückbild: Kommt das Nashorn?Stückbild: Kommt das Nashorn?Stückbild: Kommt das Nashorn?Stückbild: Kommt das Nashorn?

Stückbilder R.A.M. Kindertheater: Kommt das Nashorn? © Werner Kaiser

Vorzeichnung NashornUnd so wird’s gemacht: 
Zuerst überlegt ihr euch welches Motiv ihr auf das Löschpapier malen wollt. Wir haben die Figuren aus dem Theaterstück gemalt und uns eigene Motive ausgedacht.hr nehmt euch ein Löschpapier. Wir haben 1 Blatt DIN A4-Löschpapier einfach halbiert. Dann braucht ihr die Kerze oder das Wachs. Damit zeichnet ihr euer Motiv auf das Löschpapier. Das ist gar nicht so einfach, weil man nicht so gut sehen kann, wie Linien verlaufen.
Hier ein kleiner Tipp, wie es leichter geht: 
Ihr könnt euer Motiv auch auf einem anderen Blatt Papier vorzeichnen. Am besten macht ihr das mit einem schwarzen Stift, damit es gut sichtbar ist. Dann legt ihr das Papier mit der Zeichnung unter das Löschpapier. Jetzt seht ihr die Linien eurer Vorzeichnung durch und könnt diese einfach mit dem Wachs auf dem Löschpapier nachzeichnen.  

Wachszeichnung NashornIn unserem Beispiel-Foto haben wir extra gelbes Wachs genommen, damit ihr besser sehen könnt, was wir gemacht haben. Ihr nehmt bitte weißes Wachs, damit der Effekt auch schön zu sehen ist. Nehmt jetzt einen Föhn und föhnt eure Wachszeichnung. Das Wachs muss gut ins Papier eindringen. 

Wenn ihr mit eurer Wachs-Zeichnung fertig seid, braucht ihr als nächstes die Filzstifte. Malt mit den Filzstiften große Kleckse auf euer Löschpapier mit der Wachs-Zeichung. Das kann ganz bunt werden.
Spätestens jetzt braucht ihr eine Unterlage, auf die ihr euer Löschpapier legt. Kleckst entweder mit euren Fingern oder mit dem Pinsel Wasser auf die Farbkleckse, so dass sie breitlaufen. Nehmt nicht zu viel Wasser auf einmal. Kleckst lieber immer wieder etwas Wasser nach. 
Und dann könnt ihr schon den Effekt sehen. Die Farben verteilen sich auf dem gesamten Löschpapier außer an den Stellen, die ihr mit Wachs vorgezeichnet habt. So wird euer Motiv sichtbar. Nun müsst ihr nur alles noch gut trocknen lassen. Am Besten lasst ihr euer Bild erstmal im Liegen antrocknen. Später könnt ihr es z.B. auf die Wäscheleine hängen.

Farbkleckse Nashorn

 Wasserkleckse NashornWassekleckse 2 Nashorn

Viel Spaß beim Nachbasteln! Bis bald im schauSpielPlatz 
Eure Thea