Die Veranstaltung entfällt.

+++ VORSTELLUNGSABSAGE +++

Was wäre ein SCHREDDER 2020 ohne weitere Umplanungen und Spontanität? 
Leider müssen krankheitsbedingt beide Vorstellungen von Frauen die Rauchen am Freitag, den 30.10. ausfallen. Das tut uns für die Gruppe aber auch für alle leid, die die rauchenden Frauen auf der Bühne sehen wollten.

Alternativ wird es Zusatzvorstellungen von elenapatrowna am 30.10.20 um 17 Uhr und um 20 Uhr geben. Wer schon Karten für Frauen die Rauchen reserviert hat, wird von uns per Mail benachrichtigt, was die Umbuchung der Reservierung angeht. Checkt euer Mailpostfach und meldet euch bis Mittwoch Abend, ob ihr die Umbuchung annehmen wollt.

Das neue Kartenkontingent für die Zusatzvorstellungen von elenapatrowna wird in Kürze online sein und ist über www.theaterhaus-hildesheim.de reservierbar.

 

Frauen die Rauchen | Von Bierchen und Blümchen | LUSTSCHREDDER

Festival
20-10_schredder_frauen-die-rauchen_web
Datum: Freitag, 30. Oktober 2020 17:00 Veranstaltungsort: Theaterhaus Hidesheim

Über die Lust auf, an etwas, jemandem, nichts. Lust ist etwas Irrationales. Ja und nein. Oder wann wird Lust zur Sucht? Auf jeden Fall werden wir was lesen. Auf einer Bühne. Von luziden Lastern, Lustmolchen und von leidenden Lungen. Über die Klippe springen oder das Gero ll meiden? Im Zweifelsfall auch mal lustvoll gegen die Wand fahren. Unverblümt in einem Strauß von Worten. Frisch, duftend, verbluht, vergammelt aber so ist das manchmal.

VON UND MIT: Priska Dolling, Judith Rother & Paula Warkotsch

Durch die Anpassung der Stücke an die aktuellen Corona-Regelungen wird die Reservierung von Tickets erst Anfang/Mitte Oktober möglich sein. Wir bitten um Verständnis.


Der LUSTSCHREDDER ist aus der Coronapause zurück und holt vom 28.10. - 31.10.20 das Nachwuchstheaterfestival im Theaterhaus Hildesheim nach. An vier Tagen hintereinander laden die SCHREDDER-Gruppen zur Premiere ihrer Produktionen und präsentieren ihre eigenen Interpretationen, Versatzstücke und Ästhetiken zum diesjährigen Thema: LUST. Elenapatrowna will den perfekten Sex durch Technik inszenieren. b. Erkundet Lust und Begehrten in Heimen und untersucht, wie über sexualisierte Gewalt auf der Bühne gesprochen werden kann. Frauen die Rauchen zerlegen die Lust in Texten und sprechen von leidenden Lungen. 4%gesellig will die Lust an Zerstörung betrachten und zeigt dem Publikum in vier Räumen kaputtes und Wut.


Um die Covid-19-Pandemie gemeinsam einzudämmen, ist eine Reservierung mit Angabe der Personenzahl notwendig. Anhand dieser Information werden wir Sitzgruppen für die Vorstellung ermöglichen. Weitere Informationen zu Hygiene- und Abstandsregeln für den Vorstellungsbesuch unter: www.theaterhaus-hildesheim.de/hygieneknigge

 

 

Telefon
05121 6981461
E-Mail
Gruppe
Frauen die Rauchen
Preis
10€, 7€ ermäßigt

 

Alle Daten


  • Freitag, 30. Oktober 2020 20:00
  • Freitag, 30. Oktober 2020 17:00

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.