Theater Persephone | Die Abenteuer des hässlichen Entleins | Gruppen- und Schulvorstellung | schauSpielPlatz

Kindertheater
Datum: Montag, 13. Mai 2019 10:00 Veranstaltungsort: Theaterhaus Hildesheim

Kinderstück von Reiner Karl Müller (Text) und Anna Tafel (Musik) 
nach einem Märchen von Hans Christian Andersen
für alle ab 3 Jahren

Für die Gruppen- und Schulvorstellung ist eine vorherige Anmeldung nötig!  Bei Interesse an der Schulvorstellung bitte unter  melden.


Irgendwie schlägt das siebte Küken aus der Art, findet die Entenmutter. Es ist anders als die anderen und das gefällt ihr überhaupt nicht. Nachdem es die Schikanen seiner unfreundlichen Familie satt hat, macht sich das nur scheinbar hässliche Entlein auf den Weg, um seinen Platz in der Welt zu finden. Bis es so weit ist, lernt es andere Tiere kennen, schlägt sich mit Witz und Fantasie immer weiter durch und muss schließlich ganz schön viel Mut aufbringen, um zu verstehen, wer es eigentlich ist.

Mit Schauspiel, Liedern und Tanz erzählen Nicole und Daniel Pohnert eine berührende Außenseitergeschichte mit Motiven des bekannten Märchens von Hans Christian Andersen. Es geht um Ausgrenzung und Flucht, aber auch um Mut, Fantasie und die Vision einer offenen, inklusiven Gesellschaft, in der jede und jeder einen Platz hat. Die Inszenierung entstand in Zusammenarbeit mit zwei inklusiv arbeitenden Hildesheimer Kindertagesstätten.

Unterstützt wurde die Inszenierung vomNiedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur, von der Friedrich-Weinhagen-Stiftung, dem Theaterhaus Hildesheim und dem Theater für Niedersachsen.

Spiel: Nicole Pohnert und Daniel Pohnert | Inszenierung: Reiner Müller | Musikalische Leitung: Anna Tafel | Ausstattung: Lars Linnhoff | Choreographie: Nicole Pohnert | Dramaturgie Naja Marie Domsel

Bild © Clemens Heidrich
Dauer: circa 45 Minuten
Im Anschluss an die Vorstellung wird eine kreativ-aktive Nachbereitung angeboten. 

 

Telefon
05121 6981461
E-Mail
Gruppe
Theater Persephone
Preis
6€ / 5€ (ALG-II-Empfänger*innen und deren Familien sowie Inhaber*innen der Hildesheimer Glückskarte zahle 3,50€ pro Person)

 

Alle Daten


  • Montag, 13. Mai 2019 10:00
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok