KBB | Raumdisposition

Antonia Rehfueß, geboren 1995 in München, verbrachte nach ihrem Abitur zwei Jahre am Freien Theater Tempus Fugit in Lörrach. Dort absolvierte sie die Multiplikatoren Ausbildung, leitete mehrere theaterpädagogische Projekte, arbeitete im Projektmanagement und wirkte in unterschiedlichen Funktionen an verschiedenen Produktionen mit. Seit 2015 studiert sie in Hildesheim Szenische Künste mit dem Schwerpunkt Theater. Neben ihrem Studium und ihrer Beschäftigung in der Raumdisposition am Theaterhaus Hildesheim, ist sie fester Bestandteil des in Hildesheim gegründeten THEATER:LABORs und arbeitet künstlerisch in verschiedenen Gruppen, sowie mit Nichtprofessionellen Darsteller*innen. 2017 organisierte sie das State of the Art 9 mit, das Diskursfestival der Studierenden des Fachbereichs Kulturwissenschaften und ästhetische Kommunikation der Universität Hildesheim.

 
Kontakt: 
Für Raumdispo: 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok