Team Soft | Take No Shit | deBühne

Performance
 Restkarten an der Abendkasse
 
62
Datum: Freitag, 27. April 2018 19:30 Veranstaltungsort: Theaterhaus Hildesheim

Ich hab die Schnauze voll. Ich koche innerlich. Ich balle die Faust, etwas brodelt in mir, Adrenalin, was was was was ich bin richtig wütend. Lass mich. Direkt unterm Solarplexus, Pochen, Stille. Lächeln. Nichts sagen. Ich hab die Schnauze voll. Ich koche innerlich. Ich balle die Faust, etwas brodelt in mir, Adrenalin, was was was was ich bin richtig wütend. Lass mich. Direkt unterm Solarplexus, Pochen, Stille. Lächeln. Nichts sagen. In Take No Shit stellt sich TEAM SOFT ihrer Wut. Ausgehandelt wird eine Wut auf strukturelle Ungerechtigkeit, auf sich selbst und auf das eigene Versagen, die eigene Unfähigkeit Gefühle zu kommunizieren. Wo bleibt die radical softness wenn niemand weiß, wie es einem geht? Was passiert, wenn wir Wut ausleben? Wogegen wehren wir uns? Wogegen lehnen wir uns auf? Wie begegnen wir Ungerechtigkeit, die uns selbst widerfährt und der, die wir selbst verursachen? Wie fühlt es sich an, etwas zu zerstören? Hilft uns das bei der Heilung? Wie empowernd ist dieses Gefühl?Wie könnte das aussehen: post-angry und happy - geht das überhaupt? Wir entwerfen best-worst-case Szenarios, Utopien, Schlachtfelder und untersuchen aus einer intersektional feministischen Perspektive, wie sich das anfühlt. 

Take no shit heißt sich nichts gefallen zu lassen - TEAM SOFT reagiert mit Wut.

Take No Shit © Faraz Shariat 


Take No Shit findet im Rahmen der Reihe deBühne des Theaterhaus Hildesheim statt. 

Die deBühne fördert die Professionalisierung junger Theatergruppen, die sich mittelfristig eine feste Form geben wollen und ein Produzieren in der Freien Szene anstreben.

Das Arbeiten unter Freien Bedingungen stellt nicht nur künstlerische, sondern vor allem auch organisatorische Anforderungen an Theaterschaffende. Die Entwicklung von Konzepten, die Antragstellung, die Organisation von Proben- und Aufführungsräumlichkeiten, Ausstattung und personeller Unterstützung, die Umsetzung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit bis hin zur Projektabrechnung gehören zum Alltagsgeschäft. Für viele junge Theatermacher*innen ist das noch Neuland. Der Theaterhaus Hildesheim e.V. unterstützt im Rahmen seiner Hausreihe deBühne drei junge Gruppen bei ihrem Schritt in das Arbeiten unter professionellen Freien Bedingungen. Die ausgewählten Gruppen realisieren eine Produktion und werden dabei finanziell, ideell und beratend durch das Theaterhaus-Team unterstützt und begleitet. 
 
Medienpartner der deBühne ist Radio Tonkuhle.

 

Verfügbare Plätze
Restkarten an der Abendkasse
Anzahl Plätze
62
Telefon
05121 698 14 61
E-Mail
Gruppe
Team Soft
Preis
Pay what you can: 4€, 7€ oder 14€
Adresse
Langer Garten 23C, 31137 Hildesheim, Deutschland

 

Alle Daten


  • Samstag, 28. April 2018 19:30
  • Freitag, 27. April 2018 19:30
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok