VOLL:MILCH | terreur

Theater
 Restkarten an der Abendkasse
 
50
Datum: Sonntag, 5. November 2017 20:00 Veranstaltungsort: Theaterhaus Hildesheim

terreur sei ein französisches Wort und bedeute Schrecken. Der Begriff des Terrorismus sei im Völkerrecht bis dato nicht abschließend definiert. Ein Mann mit Namen Stockhausen wäre aus künstlerischer Perspektive gerne ein Terrorist. Der Anschlag sei die ultimative Aufführung. Was würden wir mit solchen Aussagen machen? Wir würden uns keine Sorgen machen. Sie, verehrtes Publikum, träten ein. VOLL:MILCH würde die Terrorismen unserer Zeit unter dem Aspekt der Kommunikation untersuchen. Es werde ein Feuerwerk aus Zauberei und entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen!

terreur wurde von der Bürgerstiftung Hildesheim mit dem Preis in der Kategorie Junge Profis ausgezeichnet.

In Kooperation mit: Theaterhaus Hildesheim und Theater im Pavillon Hannover

Mit freundlicher Unterstützung von: Niedersächsisches Ministerium für Wissenschaft und Kultur, Stiftung Niedersachsen, Friedrich Weinhagen Stiftung, Stadt Hildesheim Stabsstelle für Kultur und Stiftungen

Weitere Informationen unter www.vollmilch.me

Bild © Tobit Kochanek

 

Verfügbare Plätze
Restkarten an der Abendkasse
Anzahl Plätze
50
E-Mail
Webseite
Gruppe
VOLL:MILCH
Preis
10€ / 5€
Adresse
Langer Garten 23C, 31137 Hildesheim, Deutschland

 

Karte


 

Alle Daten


  • Sonntag, 5. November 2017 20:00
  • Samstag, 4. November 2017 20:00
  • Freitag, 3. November 2017 20:00