Ab dem 14.04.2016 (Premiere um 15 Uhr) ist außer Haus im TfN / theo die Produktion nach dem gleichnamigen Buch von Alexandra Maxeiner und Anke Kuhl  "Alles Familie - Vom Kind der neuen Freundin vom Bruder von Papas früherer Frau und anderen Verwandten" für alle ab 6 Jahren zu sehen, koproduziert vom Freien Ensemble Theater Karo Acht und dem TfN.

Ab wann ist eine Familie eine Familie? Was unterscheidet heutige Familien von denen früherer Zeiten? Was ist eigentlich der Unterschied zwischen Blutsverwandtschaft und Wahlverwandtschaft? Was sind „Regenbogenfamilien“? Warum ist es manchmal toll und manchmal blöd, eine Schwester zu haben? Was erlebt Mia mit ihren Eltern auf dem Eis? Und: schafft es Jakob, wenigstens einmal alle Patchwork-Familienmitglieder zu einem Foto zusammen zu kriegen?

Das Theater Karo Acht und der Berliner Theaterautor Lorenz Hippe befragten Schulklassen und sich selbst nach ihren Familienerfahrungen und verknüpften diese Erzählungen aus dem wahren Leben mit Motiven und Themen des erfolgreichen Bilderbuches zu einer bunten und wilden Collage.
Temporeich und musikalisch spielt sich das Theater Karo Acht durch die Szenen von(un-)gewöhnlichen Familienbanden, kleinen Problemen und großen Glücksmomenten. Dabei wird sinnlich erfahrbar, wie unterschiedlich und vielfältig, wie komisch, aber manchmal auch tragisch Familienleben heute sein kann. 

Inszenierung: Kian Pourian | Text: Lorenz Hippe | Bühne: Alexander Tripitsis | Kostüme: Ulrike Schörghofer | Mit: Julia Solórzano, Christopher Weiss, Imme Beccard | Koproduktion von Theater Karo Acht und TfN | Kooperation mit dem Theaterhaus Hildesheim e.V.

Weitere Termine 2016: 15., 21. & 22.04. | 11 Uhr | 16. & 17.04. | 15 Uhr | 19. & 20.05. | 11 Uhr | 02. & 03.06. | 11 Uhr | 04. & 05.06. | 15 Uhr  
Der Eintritt beträgt 6 bzw. ermäßigt 5 Euro.
Reservierung und Informationen unter www.tfn-online.de