Aller Anfang ist schwer - leichter wird es mit der FIBEL für Freies Theater. Wie beschreibe ich mein Projekt adäquat, um auch potentielle Förder*innen und Partner*innen für meine Idee zu begeistern? Wie sieht ein stimmiger Finanzierungsplan aus? Und welche Punkte sind bei der professionellen Öffentlichkeitsarbeit zu beachten? DIE FIBEL gibt in kompakter Form Antworten. In Kooperation mit dem Landesverband Freier Theater in Niedersachsen e.V. (LaFT) sind fünf Hefte entstanden zu den Themen Kommunikation, Projektskizze, Kosten- und Finanzierungsplan, Förderlandschaft sowie Rechliche Grundlagen. Weitere Themenhafte sind in Planung.

Insbesondere Kulturschaffende, die am Anfang ihrer Laufbahn stehen, können sich mit der FIBEL einen umfassenden Überblick im Bereich des professionellen Theaters verschaffen. Aber auch für erfahrene Streiter*innen bietet sie in verständlicher Form Hilfestellung für Herausforderungen, die in der freien Bühnenarbeit immer wieder auftauchen.

Die Printversion ist kostenfrei bei uns im Theaterhaus erhältlich, kann aber auch über das Büro des LaFT bestellt werden.

Landesverband Freier Theater Niedersachsen e.V.
Lister Meile 27 
30161 Hannover

Telefon 05 11-35 35 486 
E-Mail: