Das Theaterfestival „ARENA... der jungen Künste“ lädt unter dem Motto „Wer hat Angst vor ...?“ vom 8. bis 12. Juni 2016 Produktionen aus den Bereichen Theater, Tanz und Performance nach Erlangen ein.

Informationen und Bewerbungsunterlagen finden sich unter www.arena-festival.de, Bewerbungsschluss ist der 15.01.2016.

Wer hat Angst vor ...?

Spinnen. Spinnen im Kopf. Im Kopf spinnen. Ohne Kopf. Blind. Blinde Angst. Vor Was? Unbekannten. Unbekanntem. Unbekannten Gefühlen. Ungewollten Gefühlen. Unbegründeten Gefühlen. Panik. Kollektiver Angst. Hysterie. Kontrolle verlieren. Mut gewinnen.

Angst ist Potential. Wachsen. Überleben. Weitergehen. Andersdenken. Auffallen. Mut. Sich unseren Ängsten zu stellen ist eine Herausforderung. Woher kommt sie? Wie gehen wir mit ihr um? Wohin mit der Angst? Was kommt danach?

Jeder hat Angst. Brauchen wir sie? Braucht sie uns? Wo gibt es Angst in der Kunst? Angst vor den Möglichkeiten? Angst vor Überforderung? Kunst als Mittel, Ängste sichtbar zu machen. Ängste zu erforschen. Ängste hinter sich zu lassen.

---

Bewerbungen (Theater, Tanz, Performance) können per E-Mail oder postalisch bis zum 15. Januar 2016 eingereicht werden. Sie bestehen aus dem Online-Bewerbungsbogen, Beschreibung/Konzept, Technical Rider (bzw. Angaben zu technischen Mindestanforderungen und spezielle Wünsche) sowie ggf. Bild- und Filmmaterial.

http://wp.arena-festival.org/2016/bewerbung-application/

Da das Festival von einer studentischen Initiative organisiert wird, können zwar Reise-, Übernachtungs- und Verpflegungskosten übernommen werden, Gagen sind jedoch grundsätzlich nicht möglich.