Theater M21 arbeitet mit einem Stamm von sechs Personen, der für einzelne Produktionen erweitert wird. Theater M21 hat seit vielen Jahren seine künstlerische Heimat in Göttingen und ist im Jahr 2000 hervorgegangen aus Theater Mahagoni /von Burchard Theater Produktionen. 

 

marks&schleker___KULTUR FÜR ALLES__

marks&schleker bieten KULTUR zu unterschiedlichen Anlässen für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Sie unterscheiden dabei drei Bereiche:

1. marks&schleker machen KULTUR BEI DIR
marks&schleker konzipieren speziell auf deine Wünsche abgestimmte Kulturereignisse und führen sie direkt in deinem Lebensumfeld durch.
Sie bringen Kultur zu dir in den Betrieb, auf das Hochzeitsfest oder die Geburtstagsfeier.

2. marks&schleker machen KULTUR MIT DIR
marks&schleker bieten Workshops und Coachings an, in denen du deine ästhetischen und sozialen Kompetenzen erweitern kannst. Zusätzlich bekommst du in längerfristigen Theater-, Video- und Musikprojekten die Möglichkeit, selbst als Kulturproduzent_in aktiv zu werden.

3. marks&schleker machen KULTUR FÜR DICH
marks&schleker entwickeln Theater-, Musik- und Kunstevents an verschiedensten Orten, die du besuchen und Teil des Publikums werden kannst.

Derzeit entwickelt das im Juli 2013 gegründete Künstlerduo und Kulturunternehmen gezielt Formate für alle drei Bereiche. Diese werden in Kürze online gestellt. Speziell für den Bereich KULTUR BEI DIR könnt ihr euch aber auch direkt mit eigenen Ideen und Vorschlägen für eure Events an uns wenden und wir entwickeln daraus gemeinsam konkrete Konzepte und Umsetzungsmöglichkeiten.

 

Das Theater Karo Acht ist ein professionelles, freies und mobiles Kinder- und Jugendtheater aus Hildesheim, gegründet im Jahr 1997 von AbsolventInnen des Studiengangs Kulturpädagogik.
Unsere Stücke entstehen nach Buchvorlagen oder in eigener Auseinandersetzung mit Themen die uns interessieren. 
Der eigentlichen Probenarbeit geht immer eine intensive Recherche- und Improvisationsphase voraus. 
Unsere Ensemblemitglieder und Gäste kommen nicht allein aus dem Sprechtheater, sondern bringen Erfahrungen aus Tanz, Akrobatik, Puppenspiel, Material- und Objekttheater mit, die in die Inszenierungen mit einfließen. Einen besonderen Stellenwert in unseren Stücken nimmt die Musik ein.
In unserem Repertoire gibt es Stücke für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen. 
Seit 1999 arbeiten wir eng mit dem Stadttheater Hildesheim, (jetzt Theater für Niedersachsen) zusammen. Einige unserer Stücke sind in Kooperation mit dem Stadttheater entstanden und dort erstmalig aufgeführt worden. Mit unseren Inszenierungen sind wir aber nicht nur in Stadt und Landkreis Hildesheim, sondern auch bundesweit sowie auf Festivals im In- und Ausland zu Gast.
Das Theater Karo Acht ist Mitglied der ASSITEJ, des Landesverbandes Freier Theater Niedersachsen und des Theaterhaus Hildesheim e.V. Wir finanzieren unsere Arbeit durch Einnahmen aus dem Spielbetrieb, vor allem aber aus Projektförderung durch die öffentliche Hand, Stiftungen uns Sponsoren.

Der Dialog mit unserem jungen Publikum ist uns sehr wichtig. Über Gespräche mit den ZuschauerInnen im Anschluss an die Vorstellungen freuen wir uns immer. Außerdem bieten wir zu unseren Stücken eine theaterpädagogische Begleitung in Form von Theaterworkshops sowie Vor- und Nachbereitungstreffen an.
Die Gestaltung der stückbegleitenden Workshops richtet sich ganz nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen und reicht von der Einführung in Schauspieltechnik, Körpertheater, Akrobatik oder Improvisation bis zur Entwicklung kleiner, thematisch bezogener Spielszenen. Nach Absprache sind auch Lehrerfortbildungen möglich.
Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unsere Theaterpädagogin Julia Solórzano (Tel 0177-7245883)

 

heißes medium:polylux ist eine 2009 gegründete freie Theatergruppe. Feste Mitglieder sind Nora Graupner und Maike Tödter, die für die verschiedenen Produktionen mit verschiedenen Künstler_innen, Darsteller_innen und Institutionen zusammenarbeiten.
2009 entstand das erste Stück “TalkShow. Von der Wahrheit auszusagen. – ein Stück über die zwischenmenschliche Kommunikation”, sowie 2010/11 die Produktion “W.A.L.D. Wir alle leben davon” in Kooperation mit dem Theater HOWEI. 2012 folgte mit dem Sublabel “proxy body” die lecture performance “BITCH. Jagd auf ein
Phänomen.”, 2014 die Theaterperformance “Dicke Frauen.Theater über Körperbilder.”
Der Name heißes medium:polylux entstand in Anlehnung an Marshall Mcluhan und seine Unterteilung in heiße und kalte Medien. Wie ein Polylux geht es den Theatermacherinnen darum, bestehenden Bilder zu spiegeln und zu vergrößern – und dabei zu reflektieren.

 

Fata Morgana Productions sind Karl-Heinz Ahlers, Thomas Esser und Hartmut Fiegen.

Seit über 20 Jahren produzieren die drei multitalentierten Theatermacher unter dem Namen Theater Fata Morgana gemeinsam Theater für Kinder und Jugendliche. Als Theater Plan B bringen sie seit 1998 auch Stücke für ein erwachsenes Publikum auf die Bühne. Gegründet aus dem Studiengang Kulturwissenschaften und Ästhetische Praxis an der Universität Hildesheim, produziert die Gruppe mittlerweile in Hildesheim und Hamburg.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok