vierhuff theaterproduktionen beschäftigt sich vornehmlich mit der Bearbeitung von theaterfernen Stoffen aus dem Bereich Film und Literatur. Die dabei entstehenden Inszenierungen zeichnen sich durch eine kraftvolle, poetische Bühnensprache aus, die den Schauspieler und seine Gegenwärtigkeit auf der Bühne ins Zentrum stellt. Mit den theatralen Mitteln der kritischen Überhöhung, Humor und Lust zur grotesken Übertreibung entsteht ein vielschichtiges, tragikomisch zugespitztes Bild. Das spannungsreiche Verhältnis des Individuums zu seinem Umfeld steht in dieser Form des Erzähltheaters im Mittelpunkt.

 

Das Künstlerinnenkollektiv THEATER KORMORAN erforscht experimentelle, genreübergreifende Theaterformen für ein Kinderpublikum. Ausgehend von einem Thema wird in der Verknüpfung wissenschaftlicher Methoden und künstlerischer Strategien, recherchiert, gesammelt, sortiert. Vor und während des Probenprozesses arbeitet KORMORAN eng mit Kindern der entsprechenden Altersgruppe zusammen.

dreiprozentextra gründete sich 1999 in Hildesheim. In wechselnden Konstellationen und in regelmäßiger Zusammenarbeit mit anderen Kunstschaffenden gehen wir seitdem kontinuierlich gesellschaftlichen Fragestellungen in unterschiedlichen theatralen Darstellungsformen nach. 

Markus&Markus ist ein Theaterkollektiv aus Hildesheim. Seit 2011 hat sich Markus&Markus einen Namen gemacht für eine ureigene radikale Form politischen Theaters. Ihre Aufführungen lösten öffentliche Debatten aus, in denen die Grenze zwischen Inszenierung und Realität völlig aufgelöst wurde. Dabei ist der Theaterkontext für ihren Zugriff auf die Realität entscheidend – die Brisanz entwickelt ihre künstlerische Praxis in der Konfrontation von Dokumentationen der Wirklichkeit mit der Bühne als Illusionsmaschine.

Hochdosierte Medizin-Comedy

Sie sind ansteckend witzig, hoch musikalisch und zudem noch medizinisch versiert. Die Steptokokken versorgen ihr Publikum mit wohldosierter Medizin-Musik-Comedy. Und diese Mixtur hat bisher bei jedem Einsatz Wirkung gezeigt, vom abendfüllenden Bühnenprogramm bis zum Walk-Act auf Fachkongressen.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok