Antrag auf Gastspielförderung

In 2019 hat das Theaterhaus gemeinsam mit der Kulturstiftung der Sparkasse Hildesheim Goslar Peine eine Gastspielförderung initiiert. Das Volumen der Fördermittel der Sparkasse beträgt ingesamt 10.000€. Die MV des Theaterhauses hat im März 2019 empfohlen 2000€ davon für Gastspiele im Rahmen der FREI_Treppe zu verwenden. Also stehen noch 8000€ für Gastspiele der Freien Gruppen zur Verfügung.


* Bewerben können sich Gruppen aus Hildesheim und dem Landkreis Hildesheim und welche, die einen Bezug zu Hildesheim haben. Dieser Bezug muss angegeben und konkret begründet sein.
* Die Gastspiele müssen in Hildesheim oder dem Landkreis Hildesheim stattfinden.
* Gefördert werden können Gastspiele, die in 2021 durchgeführt werden.
Frist für eine Bewerbung auf die Gastspielförderung ist auch hier der 30.09.2020!
* Die Premiere der Produktion mit der ihr euch bewerbt muss vor dem Antragsdatum (30.09.2020) liegen!
Die Höchstfördersumme liegt bei 2000€ pro Gastspiel. 
Ihr müsst euch mit einem ausgeglichenen Kosten- und Finanzierungsplan (inkl. Eigenmittel) und einem Bewerbungsschreiben (inklusive Motivation und ggf. Begründung des Hildesheimbezugs bewerben)

Über die Vergabe der Mittel entscheidet unser Kuratorium. (Welches auch über die Vergabe der Weinhagenmittel entscheidet.) 


Kosten- und Finanzierungsplan 

Kosten in € 

Finanzierung in € 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.